Sonderfahrten

Rosenheimer Herbstfest

Rosenheimer Herbstfest

Die fünfte Jahreszeit startet in Oberbayern mit dem Rosenheimer Herbstfest, es ist das größte Volksfest der Region und wird von Fans auch „die sympathische Wiesn“ genannt. Die Eröffnung wird vollzogen, indem der amtierende Oberbürgermeister persönlich den Zapfanstich macht. Zum Rosenheimer Herbstfest gehören neben dem Tragen von bayerischen Trachten auch das Festzeltboxen und andere Sportwett-kämpfe. Die Auer-Bräu-Festhalle und das Flötzinger-Bräu-Festzelt sind die größten und ältesten Bestand-teile des Rosenheimer Herbstfestes. Ursprünglich wurde alle fünf Jahre in Rosenheim eine Landwirt-schaftsausstellung veranstaltet. Daraus entwickelte sich 1861 das Rosenheimer Herbstfest. Auf diese Weise konnte Rosenheim sich als Bierstadt mit über zehn eigenen Bierbrauereien einen Namen machen.

Leistungen: Busfahrt

Samstag 29.08.2020   Eröffnung mit Zapfanstich und Trachtenumzug

Sonntag 06.09.2020    Erntedankumzug

Mittwoch 09.09.2020   

Abfahrtszeit:          Rückkehrzeit:          Kind bis 4 Jahre:          Kind 5 - 10 Jahre:          Preis:
       7:00                       23:00                        gratis                               25 €                    40 €

Schafabtrieb Schnalstal

Schafabtrieb Schnalstal

Über Meran ins Schnalstal bis nach Kurzras samt Aufenthalt. Anschließend Fahrt nach Vernagt zum Schafabtrieb. Zum Schafsübertrieb der ca. 2.100 Schafe und 100 Ziegen von der Niedertal–Alm über das Niederjoch zur Similaunhütte (3.019m) nach einer Rast in der Mitte des Tisentales zieht die Herde abwärts nach Vernagt zum Vernagter Stausee (1.700m), wo sie um ca. 14.00 Uhr eintrifft. Schon von weitem sieht man eine nicht enden wollende Schlange von Schafen. Am Stausee findet das traditionelle Hirtenfest der Schnalser Bauernjugend mit Gegrilltem vom Lamm und Schaf sowie typischen Schnalstaler Spezialitäten statt. 

Leistungen: Busfahrt

September 2020

Abfahrtszeit:          Rückkehrzeit:          Kind bis 4 Jahre:          Kind 5 - 10 Jahre:          Preis:
GENAUERE INFORMATIONEN FOLGEN


Almabtrieb Ultental

Almabtrieb & Bauernmarkt Ultental

Ins Ultental bis nach St. Gertraud, es ist das höchstgelegenste Dorf des Tales oberhalb der Mündung des Kirchbergtales. Kurz vor St. Gertraud kann man die 2000jährigen Ultner Urlärchen sehen davon gibt es noch drei. Der Almabtrieb oder wie man im Südtiroler Dialekt so schön sagt das Ofohrn, ist der große Tag des Lohnes für die Arbeit am Berg. Die Kühe werden besonders schön mit Kopfschmuck geschmückt und bekommen Ihre riesigen Schellen umgehängt. Der etwas andere Bauernmarkt im Rahmen des Almabtriebs, mit großer Auswahl an bäuerlichen Produkten findet im Tal statt. Mit Applaus, volkstümlicher Musik und mit dem Krachen der Goaßln was nicht fehlen darf empfängt die Menge die Tiere im Tal. 

Leistungen: Busfahrt

September 2020

Abfahrtszeit:          Rückkehrzeit:          Kind bis 4 Jahre:          Kind 5 - 10 Jahre:          Preis:
GENAUERE INFORMATIONEN FOLGEN

Almabtrieb Passeiertal

Almabtrieb Passeiertal

Ins Passeiertal bis nach Pfelders. Die festlich geschmückten Kühe kehren von ihrer Sommerfrische auf der Lazinser Alm ins Tal zurück .Kopfschmuck aus prachtvollen Blumengefechten ziert die rückkehrenden Sommerfrischler, bestaunt von zahlreichen Schaulustigen. Die Bäuerinnen bereiten eine Vielfalt einheimischer Köstlichkeiten vor und es herrscht Dorffest - Stimmung.

Leistungen: Busfahrt

September 2020

Abfahrtszeit:          Rückkehrzeit:          Kind bis 4 Jahre:          Kind 5 - 10 Jahre:          Preis:
GENAUERE INFORMATIONEN FOLGEN

Münchner Oktoberfest

187. Münchner Oktoberfest

Kein König, kein Minister, Nein, ein bürgerlicher Unteroffizier, Mitglied der Bayerischen Nationalgarde legte mit seiner Idee den Grundstein für das Oktoberfest. Er unterbreitete den Vorschlag, die Hochzeit von Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen mit einem großen Pferderennen zu feiern. Der Vorschlag wurde an König Max I. Joseph von Bayern übermittelt, welcher sofort Feuer und Flamme war. Am 17. Oktober 1810 war es soweit: Zu Ehren des königlichen Brautpaares, das am 12. Oktober 1810 geheiratet hatte, fand das erste Pferderennen und damit der Vorläufer zum Oktoberfest auf der Theresienwiese statt, damals noch am Stadtrand. Der Name für diese „Wiese“ wurde damals von der Braut Prinzessin Therese übernommen und heißt seither Theresienwiese.

Leistungen: Busfahrt

Sonntag 20.09.2020 Schützen- & Trachtenumzug

Samstag 26.09.2020 Traditionelles Italiener Wochenende

Samstag 03.10.2020 Letzter Partysamstag - zum Final Countdown

Abfahrtszeit:          Rückkehrzeit:          Kind bis 4 Jahre:          Kind 5 - 10 Jahre:          Preis:
       5:30                       23:30                        gratis                               30 €                    50 €

Kastelruther Spatzenfest

Frühschoppen beim Kastelruther Spatzenfest

Die Kastelruther Spatzen sind eine Musikgruppe aus Südtirol auf dem Gebiet des volkstümlichen Schlagers. 1990 nahm die Gruppe für Deutschland beim Grand Prix der Volksmusik teil und siegte mit dem Lied „Tränen passen nicht zu dir“. Das Kastelruther Spatzenfest ist ein großes Konzert, das seit dem Jahre 1984 alljährlich durchgeführt wird. Im Jahre 2004 feierten die Kastelruther Spatzen ihr 20. Spatzenfest. Frühschoppen beim Kastelruther Spatzenfest mit musikalischem Rahmenprogramm. Eintritt frei.

Leistungen: Busfahrt laut Programm

Sonntag 11.10.2020

Abfahrtszeit:          Rückkehrzeit:          Kind bis 4 Jahre:          Kind 5 - 10 Jahre:          Preis:
       9:30                       18:00                        gratis                               15 €                    25 €

Allgemeine Reisebedingungen:

Zu Bürozeiten von 8:00 - 12:00 & 14:00 - 17:00
Tel. 0039 0473 927 125    |   0039 335 77 33 075
Fax: 0039 0473 927 592   |   E-Mail: info@tisnerreisen.it

Anmeldungsfrist bei Tagesfahrten Wochenprogramm: 1 Tag vor der Veranstaltung
Anmeldungsfrist bei Tagesfahrten Jahresprogramm: 3 Tage vor der Veranstaltung
Anmeldungsfrist bei Mehrtagesfahrten: 25 Tage vor der Veranstaltung

Anmeldung:
Die Anmeldung kann schriftlich, telefonisch oder persönlich erfolgen. Die Anmeldung ist mit Erhalt der Buchungsbestätigung bzw. mit der Anzahlung für Mehrtagesfahrten verbindlich und es werden unsere Reisebedingungen anerkannt. Abfahrtszeit und Treffpunkt werden Ihnen in der Buchungsbestätigung bzw. mündlich mitgeteilt.

Leistungen/Preise:
Die genannten Leistungen beim Reiseprogramm sind im Preis inbegriffen. Beim Preis für Mehrtagesfahrten ist die Übernachtung im Doppelzimmer enthalten. Alle nicht genannten Leistungen (z.B. Einzelzimmerzuschlag, Essen usw.) sind im Preis nicht inbegriffen. Bei den Mahlzeiten sind die Getränke nicht immer im Preis enthalten. Wir behalten uns Änderungen vor, soweit diese aus technischen Gründen erforderlich sind, die Kunden werden darüber vor Reiseantritt informiert.

Mindestteilnehmerzahl:
Die Mindestteilnehmerzahl für unsere Fahrten beträgt 20 Personen. Wird die erforderliche Teilnehmerzahl nicht erreicht, so werden die Fahrten storniert. In diesem Falle werden Ihnen bereits bezahlte Beträge zurückerstattet.

Zahlungsmodalitäten:
Die Tagesfahrten können Sie vor Reiseantritt überweisen oder am Tag der Fahrt im Bus bezahlen. Bei Anmeldung zu Mehrtagesfahrten ist eine Anzahlung von 50% des Reisepreises fällig, die Bezahlung des Restbetrages muss drei Tage vor Reiseantritt bei unserem Bankkonto eingehen.

Stornobedingungen:
Die Tagesfahrten aus dem Wochenprogramm können bis 1 Tag vor der Fahrt innerhalb 10:00 Uhr kostenlos storniert werden.

Die Tagesfahrten und Busreisen aus dem Jahresprogramm haben folgende Stornobedingungen:
bis 25 Tage vor Reisebeginn:                             keine Stornogebühr
vom 24. bis zum 20. Tag vor Reisebeginn:        15% des Reisepreises
vom 19. bis zum 15. Tag vor Reisebeginn:        60% des Reisepreises
vom 14. bis zum 7. Tag vor Reisebeginn:          80% des Reisepreises
ab dem 6. Tag vor Reisebeginn:                      100% des Reisepreises

Sonstige Informationen:
Die Mehrtagesfahrten werden mit einem Reisebüro durchgeführt. Die Erklärungen und Führungen werden in deutscher Sprache abgehalten. Sie benötigen für alle Reisen einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass, jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, dass alle wichtigen Vorschriften eingehalten werden.
Wichtig: Geben Sie bei Anmeldung den korrekten Namen an, der im Dokument mit dem Sie die Reise antreten werden, angeführt ist. Wir übernehmen keine Haftung sollte der genannte Name in der Anmeldung nicht mit Ihrem Reisedokument übereinstimmen.

Fotorechte:
IDM Südtirol (Angelika Schwarz, Valentin Pardeller, Alex Filz, Frieder Blickle, Clemens Zahn, Thomas Grüner, Mario Entero) Athesia-Tappeiner Alex Filz, Tisner Shuttle & Reisen, Tourismusverein Sarntal, Kastelruther Spatzen, Mayrhofen Almabtrieb Norbert_Freudenthaler_12_01, Ravensburger Spieleland, Minimundus GmbH, Insel Mainau (Achim Mende, Marketing), Dominik Zwerger www.actioncam-chiemgau.de, Consorzio „I barcaidi del Mincio“, Tourismusverband Kufsteinerland, Günter Denoth, Die Fetzign, TVB Osttirol – Profer und Parnter, Swarovski Kristallwelten, Tourismusverband Hall Wattens
AdobeStock: Wolfgang Zwanzger, anghifoto, pure-life-pictures, Marco Saracco, Cupas, Norbert Suessenguth, saiko3p, uwe rieder, haitaucher39, Xprchx, Leonid Andronov, travelpeter, Kzenon, andiz275, Berg, Przemyslaw Iciak, Karol Kozlowski, ekaterina_belova, scerpica, Alexander Raths, Herby, karaboux, countrypixel, vitaliy_melnik